adobereader

Verhaltenskodex

Ziele des BFMT Verhaltenskodex für Geschäftspartner

Im Verhaltenskodex der BFMT-Gruppe sind die Anforderungen und Grundsätze der Zusammenarbeit mit ihren Geschäftspartnern geregelt. Dies betrifft insbesondere die Einhaltung ethischer Standards, des anwendbaren Rechts und die Wahrung der Integrität. Geschäftspartner der BFMT-Gruppe sind alle Unternehmen von denen die BFMT-Gruppe Lieferungen und Leistungen bezieht. Dies beinhaltet Lieferanten, Berater, Vertreter, sonstige Anbieter von Waren und Dienstleistungen, usw. Die BFMT-Gruppe erwartet von ihren Geschäftspartnern, dass die in diesem Verhaltenskodex genannten Anforderungen von ihren Geschäftspartnern in allen Geschäftsbereichen weltweit geachtet und eingehalten werden.

Generelle Prinzipien

Aus Sicht der BFMT-Gruppe sind wirtschaftlicher Erfolg zusammen mit Nachhaltigkeit und gesellschaftlich verantwortungsvollem Handeln zentrale Grundbausteine eines jeden Unternehmens. Deshalb erwartet die BFMT-Gruppe von all ihren Geschäftspartnern, dass diese

  • ihre Geschäftstätigkeit im Rahmen der anwendbaren Rechte, insbesondere der Menschenrechte, Anti-Korruptions-, Datenschutz-, Wettbewerbs-, Kartell-, und Umweltrecht ausführen und diese Rechte achten und schützen

  • sich dafür einsetzen, dass auch ihre Geschäftspartner die genannten Rechte einhalten und schützen

  • fair, nachhaltig, verantwortlich und ehrlich agieren.


Verantwortung gegenüber der Gesellschaft

Auffassung der BFMT-Gruppe ist es, dass die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung sowie die Einhaltung ethischer Standards zentral für nachhaltigen Erfolg sowie eine werteorientierte Unternehmensführung sind. Aus diesem Grund erwarten wir von all unseren Geschäftspartnern die Achtung und Einhaltung folgender Prinzipien:

  • Die Einhaltung der Menschenrechte weltweit.

  • Der strikte Verzicht auf Kinderarbeit sowie Zwangsarbeit.

  • Toleranz und Chancengleichheit verbunden mit Förderung der Vielfalt im Unternehmen.

  • Freiheit Interessengruppen zu bilden, Versammlungsfreiheit zu respektieren und die damit einhergehenden Rechte der Angestellten zu wahren.

  • Achtung der Sicherheit bezüglich Arbeitsumfeld, Qualifikation der Mitarbeiter und auch der Produkte und Dienstleistungen.

  • Die Wahrung der Sicherheit der Arbeitnehmer in Bezug auf den Arbeitsschutz, angemessene Arbeitsbedingungen sowie gesundheitliche Präventionsmaßnahmen.

  • Die Achtung der für das jeweilige Unternehmen geltenden Umweltschutzauflagen, sowie die Anerkennung des Umweltschutzes allgemein als zentrales Prinzip wirtschaftlichen Handelns.

  • Eine faire und angemessene Entlohnung der Mitarbeiter.

  • Die Wahrung des Datenschutzes sowie die Einhaltung der DSGVO.

Ablehnung jeglicher Form von Korruption

Die BFMT-Gruppe lehnt jegliche Form von Korruption oder sonstiger verbotener Geschäftspraktiken ab. Aufrichtiges Handeln sowie Offenheit und Integrität sind nach Auffassung der BFMT-Gruppe für den Umgang und Verkehr mit sämtlichen Geschäftspartnern unverzichtbar.

  • Korruption und Bestechung werden nicht toleriert.

  • Es werden keine unangemessenen Zahlungen an Berater oder sonstige externe Personen vorgenommen.

  • Einladungen werden nur angenommen bzw. ausgesprochen sofern diese keine unangemessene Vorteilsnahme hervorrufen würden. Für Geschenke ist ebenfalls die Verhältnismäßigkeit zu wahren und mögliche Konflikte mit dem Antikorruptionsgesetz sind zu beachten.

  • Eine Bestechung von Amtsträgern unabhängig von Umfang oder Art wird nicht geduldet.

  • Spenden oder ähnliche Zuwendungen an politische Partein die nicht in Einklang mit geltendem Recht stehen werden nicht toleriert.

  • Spenden werden nur auf freiwilliger Basis erteilt, nicht um daraus Vorteile für die eigene Geschäftstätigkeit zu erzielen.

  • Die Geschäftspartner der BFMT-Gruppe achten die Vorgaben des Geldwäschegesetzes.

Wettbewerbsverhalten der Geschäftspartner der BFMT-Gruppe

Aus Sicht der BFMT Gruppe sind ihre Geschäftspartner sowie auch sie selbst stets dafür verantwortlich verantwortungsbewusst, nachhaltig und fair auf dem Markt zu handeln.

  • Die Einhaltung aller wettbewerbsrelevanten Richtlinien, der strikte Verzicht auf Preisabsprachen oder ähnliche rechtlich unzulässige Abmachungen sowie der vertrauliche Umgang mit wettbewerbsrelevanten sensiblen Informationen sind zu achten.

  • Alle Geschäftspartner der BFMT-Gruppe tragen die Verantwortung die für sie geltenden Reche und Pflichte zu achten und diese einzuhalten, sowohl im Inland als auch weltweit.

Achtung des BFMT-Verhaltenskodex durch die Geschäftspartner

Alle Geschäftspartner der BFMT-Gruppe sind dafür verantwortlich, dass die hier genannten Vorgaben eingehalten werden.

Personen die auf mögliche Verstöße auf die in diesem Verhaltenskodex genannten Regelungen hinweisen dürfen unter keinen Umständen benachteiligt oder gar bestraft werden.

Die Geschäftspartner der BFMT-Gruppe setzen sich auf gleiche Weise wie die BFMT-Gruppe selbst zur Wahrung dieser Vorgaben ein und geben sie auch an ihre Geschäftspartner weiter.

Konsequenzen bei Verstößen

Ziel dieses Verhaltenskodex ist es die partnerschaftliche und ehrliche Zusammenarbeit zwischen der BFMT-Gruppe und ihren Geschäftspartnern zu fördern. Liegen minderschwere Verstöße vor so liegt es im Interesse der BFMT-Gruppe dem Geschäftspartner die Möglichkeit zu geben diese zu beheben und geeignete Abhilfemaßnahmen zu schaffen.

Bei schweren Verstößen behält es sich die BFMT-Gruppe vor in angemessener Härte auf die Vorfälle zu reagieren und im Zweifel die Geschäftsbeziehung sofort zu beenden. Dies kann zu Schadensersatzforderungen sowie zur Geltendmachung von sonstigen Rechten führen.

backtotop-mobile